Berge, Flüsse und Seen | Deutschland

Naturpark Oberlausitz

Bautzen – Görlitz – Zittauer Gebirge

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise – Kurort Oybin

Anreise über Eisenach – Chemnitz – Dresden in den idyllisch gelegenen Kurort Oybin. Hier begrüßt Sie herzlich das Team des Hotels Oybiner Hof. Genießen Sie ein gutes Abendessen und einen ersten Spaziergang in der märchenhaften Umgebung.

2. Tag: Bautzen – „Stadt der Türme“

Ausflug nach Bautzen, die „heimliche Hauptstadt der Sorben“ und des berühmten Bautzener Senfes! Erleben Sie einen nicht alltäglichen Stadtrundgang durch die romantische und liebevoll restaurierte Altstadt mit ihren Baudenkmälern, Türmen, mittelalterlichen Gässchen, Boulevards und Kneipen. Anschließend erfahren Sie im Bautz’ner Senfladen Interessantes von der Kultivierung der Senfpflanze bis zur Herstellung und deren Gebrauch. Geben Sie ruhig Ihren Senf dazu! Nach einem längeren Aufenthalt geht es weiter in die kleine Lausitzer Gemeinde Neukirch, die Hochburg des Töpferhandwerks. Hier besichtigen Sie eine in Familientradition geführte Töpferei, die seit über 180 Jahren die typische Lausitzer Keramik in Bunzlauer Art anfertigt. Gerne können Sie das ein oder andere Stück auch erwerben. Danach Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Zittauer Gebirge mit Schmalspurbahnfahrt

Eine Panoramafahrt durch das Zittauer Gebirge mit unserer Reiseleitung eröffnet Ihnen die landschaftlichen Naturschönheiten der Oberlausitz. Fabelhafte Sandsteinfelsen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Malerische Umgebindehäuser schmiegen sich an die Hügel und von oben grüßt mit der Lausche die höchste Erhebung des Zittauer Gebirges. Nach einem längeren Aufenthalt in der historischen Altstadt von Zittau erwartet Sie dann ein besonderes Highlight! „Schmalspurig“ dampfen Sie mit der traditionellen Schmalspurbahn zurück nach Oybin. Abends heißt es dann „Alle Neune!“ bei einem gemütlichen Kegelabend im Hotel.

4. Tag: Europastadt Görlitz

Görlitz ist ein architektonisches Juwel von europäischem Rang und wird Ihnen von einer versierten Gästeführung vorgestellt. Der gesamte Altstadtkern steht unter Denkmalschutz und wurde nach altem Vorbild aufwendig restauriert. Kaum eine deutsche Stadt weist ein solch geschlossenes Stadtbild auf, das von Spätgotik, Barock, Renaissance, und Jugendstil geprägt ist. Und es gibt noch eine Besonderheit: Nach dem Krieg geteilt, wurde Görlitz 1998 mit ihrer polnischen Schwesterstadt zur Europastadt Görlitz/Zgorzelec erklärt. Über eine Brücke verbunden, kann man an einem Tag eine Stadt und zwei Kulturen kennenlernen.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück und einem kleinen Abschiedsgeschenk treten wir über Dresden – Bayreuth – Würzburg die Heimreise an.

So wohnen Sie

Oberlausitz im 3*** Hotel Oybiner Hof

Das 3*** Hotel Oybiner Hof befindet sich im Zentrum des Kurortes Oybin. Die Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC, TV und WLAN ausgestattet. Zum gemütlichen Beisammensein steht Ihnen ein Restaurant und Biergarten und zur körperlichen Fitness Sauna und Kegelbahn zur Verfügung.

Termine und Preise

24. - 28. August 2022:

Reisepreis p.P. im DZ 445,00 EUR
Reisepreis p.P. im EZ525,00 EUR
Cookieeinstellungen
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2022