Fuhrpark

Im Fernreiseverkehr setzen wir komfortable Reisebusse von Mercedes-Benz ein. Hierbei handelt es sich um den Tourismo als Zwei- oder Dreiachser mit 33 bis 53 Fahgastplätzen und ggf. 1-2 vorhandenen Reiseleiterplätzen.

Alle Fahrzeuge sind nach dem jeweiligen Stand der Technik mit allen verfügbaren Sicherheitsfeatures wie Spurverlassenswarner, automatischen Notbremsassistent und weiteren technischen Details ausgestattet. Außerdem verfügen die Fahrzeuge über eine 2-Zonen-Klimaanlage, Videoanlage, Küche, Kühlschrank, Toilette, Klapptisch, Fußstütze, Staunetz sowie bei manchen Fahrzeugen USB-Steckdosen an jedem Sitzplatz.

Ebenfalls aus dem Hause Mercedes Benz besitzen wir einen Reisesprinter mit 19 Fahrgastplätzen und einem Reiseleiterplatz. Auch er ist hochwertig ausgestattet und verfügt über Kühlschrank, Klapptisch, Fußstütze, Staunetz und USB-Steckdose an jedem Sitzplatz. Mit seinem modernen Beleuchtungskonzept ist er ideal als VIP-Shuttle und Partybus. Aber selbstverständlich eignet er sich auch sehr gut für Ausflüge in kleiner, gemütlicher Gruppe.

Wer etwas Besonderes sucht, findet bei uns einen echten Klassiker! Unser Büssing Präfekt 11 aus dem Jahr 1966. Mit 37 Sitzplätzen und gegebenenfalls 43 Stehplätze bietet er den perfekten Rahmen für besondere Anlässe.

Für Shuttleverkehre, Transfers und gelegentlich auch Ausflüge mit geringen Distanzen setzten wir gerne unsere Kombibusse ein. Diese sind ebenfalls hochwertig ausgestattete Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Sie verfügen über 51 bis 59 Fahrgastplätze und ggf. 1-2 Reiseleiterplätze. Auch sie sind mit allen verfügbaren Sicherheitsfeatures sowie Klimaanlage, Audioanlage, Kühlschrank, verstellbare Sitze und teilweise Rollstuhlstellplatz mit –lift ausgestattet.

Im Linienverkehr kommen Fahrzeuge aus der Mercedes-Benz Citaro- und Sprinter-Familie mit 8 - 42 Sitzplätzen und 12 - 42 Stehplätzen zum Einsatz.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

So ist es für uns eine Selbstverständlichkeit nicht nur unser Fahrpersonal regelmäßig auf schwierige Fahrsituationen zu sensibilisieren, sondern auch im Winter auf allen Achsen mit Winterreifen unterwegs zu sein. Der Gesetzgeber schreibt diese nur auf der Antriebsachse vor.

Außerdem sind unsere Fahrzeuge nach dem heutigen Stand der Technik mit allen verfügbaren Sicherheitsausstattungen versehen. Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP), die Antriebs-Schlupf-Regelung(ASR) gehören schon lange zum Standard. Des Weiteren verfügen die meisten über Spurhalteassistenten und einen automatischen Notbremsassistenten, der im Notfall einen Aufprall selbstständig verhindern kann.

xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020